Wikimedia trifft die “School-Of-Open”

Open Educational Resources, also Freie Bildungsinhalte, werden in Deutschland derzeit viel diskutiert. Es wird in diesem Rahmen auch über Plattformen …

  • Elly Koepf
  • 15. Februar 2013

Open Educational Resources, also Freie Bildungsinhalte, werden in Deutschland derzeit viel diskutiert. Es wird in diesem Rahmen auch über Plattformen zum Mitmachen gesprochen, doch bislang sind die Angebote für Online-Kurse auf Deutsch noch sehr begrenzt. Das wollen wir ändern!

Wikimedia Deutschland setzt sich für die Förderung Freien Wissens ein. Im Bereich Bildung + Wissen beschäftigen wir uns in diesem Jahr intensiv mit dem Thema “Open Educational Resources” und dabei natürlich auch mit der kollaborativen Erstellung freier Inhalte. Nähere Informationen finden sich dazu in unserer Projektplanung für 2013, zu der Feedback und Anmerkungen immer willkommen sind. Wichtig ist es uns, Menschen zu vernetzen und über die Nutzung freier Inhalte aufzuklären. Gerade im Bildungsbereich gewinnen Formate zum Selbstlernen an Bedeutung. Bildung findet längst nicht mehr nur in Schulen statt, sondern ist ein Experimentieren und Hinterfragen klassischer Bildungsstrukturen und die aktive Partizipation und aktive Wissensaneignung geworden.

Beginnen wollen wir das Jahr daher mit einem Workshop gemeinsam mit Creative Commons und der Initiative “School of Open” ! Die Initiative von Creative Commons und der Peer-2-Peer University (P2PU) hat das Ziel, Onlinekurse zu entwickeln, die dabei helfen, freie Inhalte und Tools zu erstellen, zu nutzen und weiterzuentwickeln. Es gibt bereits englische Kurse zu Wikipedia und zur Nutzung freier Inhalte, aber bislang noch nichts auf Deutsch. Auch zum Thema „Freie Bildungsinhalte“ ist noch nichts in den Kursen vertreten. Es gibt also noch viel zu tun. Im Rahmen der Open-Education-Week kann dann weiter daran gearbeitet werden.

Gemeinsam mit euch wollen wir einen Tag lang intensiv an dem Ausbau der bisherigen Kurse arbeiten. Es dreht sich daher alles um Tools und Themen rund um den freien Zugang zu Wissen. Jeder kann Kurse neu erstellen und übersetzen – aber am besten geht es gemeinsam. Nach einem kurzen Input von Creative Commons legen wir dann los mit der Arbeit. Also bringt eure Ideen und Themen mit und lasst uns gemeinsam unser Wissen teilen!

Links:
https://p2pu.org/en/schools/school-of-open/
http://creativecommons.org/weblog/entry/33041

Wann:  Samstag 2.3.2013, 11.00 – 16.00 Uhr

Was: Offener Workshop

Wer: Wikimedia Deutschland, Creative Commons Deutschland, Begeisterte Förderer Freien Wissens, die Lust haben ihr Wissen zu teilen

Wo: Obentrautstraße 72, 10963 Berlin
Anmeldung bitte bis zum Mittwoch 27.2.3013 per Mail

  1. Genial, liegt genau auf meiner Linie. Wir haben bislang viel zu viel geredet und viel zu wenig getan. Kann leider am 2.3. nicht teilnehmen, da anderer Termin bereits im Buch. Möchte aber und werde natürlich mitmachen.
    Rüdiger

    Kommentar von Rüdiger Pannenborg am 15. Februar 2013 um 13:02

  2. Sehr schön! Das freut uns. Das ist ja auch das tolle an solchen Plattformen – es geht auch so.

    Kommentar von Elly am 15. Februar 2013 um 13:20

  3. […] See on blog.wikimedia.de […]

    Pingback von Joachim's Blog » Archiv » Wikimedia Blog » Blog Archive » Wikimedia trifft die “School-Of-Open” am 15. Februar 2013 um 14:58

  4. […] Wikimedia Germany’s blog (and via Google […]

    Pingback von School of Open returns to Berlin for a workshop with Wikimedia Germany - Creative Commons am 20. Februar 2013 um 22:32

  5. […] bislang sind die Angebote für Online-Kurse auf Deutsch noch sehr begrenzt. Das wollen wir ändern! Elly Köpf, […]

    Pingback von Open-Educational-Resources: School-of-Open in Berlin › Open-Everything! am 23. Februar 2013 um 23:58

  6. […] Περισσότερες πληροφορίες για το πρόγραμμα της εκδήλωσης μπορείτε να βρείτε εδώ. […]

    Pingback von Εργαστήριο Ανοιχτών Εκπαιδευτικών Δεδομένων στο Βερολίνο! | Creative Commons – Ελλάδα am 26. Februar 2013 um 18:18

  7. […] Περισσότερες πληροφορίες για το πρόγραμμα της εκδήλωσης μπορείτε να βρείτε εδώ. […]

    Pingback von Εργαστήριο Ανοιχτών Εκπαιδευτικών Δεδομένων στο Βερολίνο! | stoBLOG.gr am 26. Februar 2013 um 22:15

  8. […] auch auf deutsch verfügbar zu machen ist schließlich das Ziel des offenen Workshops “Wikimedia trifft die ‘School-Of-Open’“, der am 2.3. 2013 im Büro von Wikimedia Deutschland stattfinden […]

    Pingback von Schools of Open: Online-Kurse über digitale Offenheit am 27. Februar 2013 um 00:50

  9. […] Arbeit. Also bringt eure Ideen und Themen mit und lasst uns gemeinsam unser Wissen teilen! (siehe Wikimedia Blog vom […]

    Pingback von Wikimedia Blog » Blog Archive » Wikimedia traf die “School of open” am 6. März 2013 um 19:14

  10. […] von Elly Köpf am Freitag, 15. März 2013, 17:30 Uhr Mit der “School-Of-Open” hat unsere Tour durch Freie Projekte rund um das Themenfeld der Open Educational Resources (OER) […]

    Pingback von Wikimedia Blog » Blog Archive » “Schulbuch-O-Mat” – Ein freies Schulbuch zum Mitmachen! am 15. März 2013 um 17:31

Die Kommentare sind geschlossen.